Unsere Leistungen

Das Wohl Ihres Hundes steht bei uns an erster Stelle. Das Wohl Ihres Hundes steht bei uns an erster Stelle.

Im Focus der HUTA liegt die Tagesbetreuung von Hunden. Speziell Berufstätigen wird hier die Möglichkeit geboten, Berufsleben und Hundehaltung für Hund und Besitzer(in) zur beidseitigen Zufriedenheit zu gestalten.

Die HUTA ist auf die individuelle Betreuung von Hunden ausgerichtet, denen die entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet wird. Der Tagesablauf Ihres Hundes wird, abhängig von Gesundheitszustand und Alter, angepasst und mit Ihnen abgestimmt - Ihr Liebling soll sich schließlich bei uns wohlfühlen.

Neben der Betreuung der Hunde besteht die Möglichkeit zur Koordination der Ausbildung Ihres Hundes durch einen in der HUTA beschäftigten Trainer, oder mit uns kooperierenden Hundeschulen.

 

Die Gruppenbetreuung unserer vierbeiningen Gäste findet unter permanenter Aufsicht statt. Zum Personalstamm gehören sechs feste Mitarbeiter, Praktikanten (mindestens sechs Monate in der HUTA tätig) und angehende Hundetrainer, die ein Jahr lang das bestehende Team unterstützen.

 

Das Konzept zur Betreuung der Hunde in der HUTA sieht das Prinzip der Gruppenhaltung vor, wobei auf die Zusammenstellung der Hunde besonders großen Wert gelegt wird. Voraussetzung für die Integration Ihres Hundes ist ein Mindestmaß an Sozialverträglichkeit gegenüber Artgenossen. Sollte Ihr Hund im Umgang mit Artgenossen problematisch sein, sprechen Sie bitte einen unserer Mitarbeiter an. 

Abhängig von den Wetterbedingungen verbringen die Hunde den ganzen Tag auf den großzügigen Auslaufflächen der HUTA. Hier kann Ihr Hund dann nach Herzenslust spielen und toben. Das Gelände der HUTA verfügt über eine Größe von 13.000 m². Hier stehen den Hunden sieben Auslaufflächen und mehrere Ruhezonen zur Verfügung.

 

Tierarzttermine vor Ort sind möglich und werden dann durch Tierärzte, die mit der HUTA kooperieren, wahrgenommen.

 

Hunde bis zum ersten Lebensjahr werden mittags kostenfrei gefüttert, falls dies von Ihnen gewünscht wird.

Futter muss in dem Fall von Ihnen mitgebracht werden. Im Anschluss erhält Ihr Hund eine Mittagspause von zwei bis drei Stunden. Für ältere Hunde wird dies als Zusatzleistung separat berechnet.

 

Herzlich willkommen sind:

 

  • unkastrierte Rüden und Hündinnen
  • kranke Hunde - Epileptiker, Allergiker, Hunde mit Knochenerkrankungen (Arthrose, Spondylose, Hd, Ed oder Hunde im Endstadium mit Krebs) - Notfallmedikamente müssen immer mit aktuellem Haltbarkeitsdatum vom Besitzer hinterlegt werden
  • Hunde mit Neurosen
  • Stafford, Pittbull, Rottweiler, Bullterrier, etc.
  • "unverträgliche" Hunde
  • läufige Hündinnen (unter Vorbehalt - sprechen Sie uns hierzu an)
  • Hunde direkt nach einer OP
  • acht bis zwölf Wochen alte Welpen
  • Jung-Hunde

 

Probleme mit Ihrem Hund?

Aus der Hundeschule rausgeflogen?

Akte beim Ordnungsamt?

Angst vor dem eigenen Hund?

 

Wir helfen Ihnen! Voraussetzung hierfür ist, Ihre Bereitschaft für ein Maulkorbtraining und die Anwesenheit Ihres Hundes über drei Monate! Wir übernehmen gemeinsam das Intensivtraining, das aus drei verschiedenen Stufen besteht:


Stufe 1: Ausführliche Begutachtung und Training in der HUTA - ohne Halter.


Stufe 2: Körperliche Auslastung in der HUTA, mindestens drei halbe Tage die Woche.


Stufe 3:
Ihr Hundetrainer kommt zu Ihnen nach Hause
              -> Hund und Halter arbeiten in gewohnter Umgebung zusammen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie ausführlich über unsere Leistungen. Kontaktieren Sie uns unter +49 (0) 2102.9424944 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.